Den Herren der HSG Isar-Loisach wurde nach dem Aufstieg in die Bezirksliga nun die Krone aufgesetzt. Die Spieler wurden bei der Jahresversammlung des TSV Wolfratshausen zu den „Sportlern des Jahres“ ernannt.

HSG-Vorstandsmitglied Heiko Schadt – zuständig für Verwaltung und Organisation – nannte bei der Jahresversammlung des TSV die Erfolge der HSG-Teams in der abgelaufenen Saison. Den Aufstieg der Herren in die Bezirksliga zählte Schadt dabei „zu den Höhepunkten der Saison“. Er stellte aus Vereinssicht nochmals dar: „Ihr habt zehn Jahre Durststrecke beendet.“ Dafür wurden die Spieler des Teams zu „Sportlern des Jahres“ ernannt. Jeder Akteur wurde mit einer Urkunde ausgezeichnet.