Am ersten Rückrundenspieltag entschied die D-Jugend beide Spiele nach dem Aufstieg in die Bezirksliga für sich. Dabei kann insbesondere der Erfolg gegen Bad Tölz als Überraschung bezeichnet werden, sahen wir hier vor einem halben Jahr im Rahmen der Sommerrunde überhaupt kein Land.

HSG Isar-Loisach – TV Bad Tölz  25:24

HSG Isar-Loisach – SC Weßling  27:18

Es gelang mit hohem läuferischen Einsatz, die Kreise des Rückraums der Gäste zumindest phasenweise einzuengen, die Begegnung geriet so über 30 Minuten äußerst umkämpft. Beide Mannschaften vergaben viele Chancen (gute Torhüter), schließlich ein glücklicher Sieg der HSG aufgrund der Torschützenregelung.

In der zweiten Partie gegen den SC Weßling machte sich der Kräfte- und damit Konzentrationsverschleiß bemerkbar. Die Zahl der technischen Fehler nahm zu, nach vorne ging es noch schnell, zurück nicht immer. Es reichte dennoch zu einem letztlich ungefährdeten Erfolg mit 27:19.

Es spielten: Hartmann Wulf (Tor); Ipping Matz, Necker Nikolaus, Rank Gabriel (1), Bücheler Quinn (3), Fiedler Jakob (1), Krautinger Tim (6), Jakobs Noah (5), Pauls Timo (10), Guidolin Marco (2), Neumüller Jannik (9).