Trotz zweier Niederlagen zeigte sich die D2 Jugend gegenüber ihrem ersten Auftritt verbessert.

Dazu trug sicherlich die diesmal prall gefüllte Ersatzbank bei. In der Auftaktbegegnung gegen den SV Pullach 2 gingen die HSG-ler nach mauem Beginn sogar mit einer 2 Tore in Führung in die Pause. Danach wurde im Block gewechselt, die 2007-er Kids kämpften vorbildlich, waren einigen ihrer Kontrahenten indes körperlich unterlegen (12:23).

In der Auseinandersetzung gegen den TSV Herrsching 2 korrigierte der Trainer die unglückliche Wechselweise und beließ zumindest immer einen der größeren Jungs auf dem Parkett. Erneut gingen wir mit einem knappen Vorsprung, konnten diesen aber gegen den Herrschinger Alleinunterhalter nicht halten (14:20).

In Summe deutlich weniger technische Fehler als noch vor 2 Wochen, einige Akteure überraschten mit durchaus gelungen Aktionen, darauf lässt sich für die nächsten Partien nach den Faschingsferien aufbauen

Es spielten: Sven (4), Felix, Wulf (3), Bakhtiar, Jonathan, Quinn (5), Nikolaus (1), Valentin, Christopher, Lukas S. (1), Lukas D., Marco (2), Tom, Mats.