Zum einzigen Heimspiel der Hinrunde begrüßen die Herren 2 die Reserve vom TSV Landsberg. Am Sonntag (12.11.17) um 17:00 Uhr heißt es gegen den Tabellenzweiten die zuletzt steigende Form weiter auszubauen.

Durch den Rückzug des SV Pullach 2 schrumpfte die Bezirksklasse zu einer wahren Mini-Liga zusammen. Bei lediglich 6 Mannschaften zeichnet sich ein heißer Kampf um den Titel und den Aufstieg in die Bezirksliga an. Große Chancen haben hierbei der HC Gauting, der Eichenauer SV 2 und der kommende Gegner TSV Landsberg 2.

Mit nur einer Niederlage macht das Landsberger Team derzeit auf sich aufmerksam und diese Niederlage war gegen den Tabellenersten aus Gauting sehr deutlich (30:18). Dennoch liegt die Favoritenrolle am Sonntag klar bei den Gästen vom Lech.

Die HSG-Herren verzichten hingegen am Sonntag auf jegliche Hilfe aus der ersten Mannschaft und treten mit einem sehr erfahrenen Kader auf. Nur Torhüter Bartosz Pryzyblyk unterschreitet die 20-Jahre-Marke.

Zum einzigen Heimspiel der Hinrunde wünschen sich die zweiten Herren natürlich zahlreiche Unterstützung und lautstarke Fans. Anpfiff ist um 17:00 Uhr in der Dreifachturnhalle in Wolfratshausen.

Kader für Sonntag: Bartosz Pryzyblyk, Christian Braun, Tobias Korntheuer (alle Tor), Rene Blochmann, Simon Herrmann, Michael Fraas, Maxim Tschernowolov, Dominik Krywalsky, Manfred Schindler, Marius Eick, Peter Böde, Florian Arndt, Thomas Böhl