An diesem Wochenende bestreiten die weibliche D-, C- & B-Jugend sowie die männliche C- & B-Jugend ihre letzten Spiele der Saison. Dabei dürfen weiblich D, männlich C und männlich B das Saisonfinale Zuhause in Wolfratshausen bestreiten. Auch ein Meistertitel für die weibliche D-Jugend könnte Zuhause gefeiert werden. Weiblich C- & B-Jugend müssen jeweils auswärts ran.

Weibliche C-Jugend:       Samstag 18.03.17            13:30 Uhr beim TSV Brunnthal

Zum ungeschlagenen Tabellenführer geht’s für die C-Mädels. Dabei hat diese Partie keine besondere Bedeutung mehr. Brunnthal kann sich schon seit mehreren Wochen als Meister feiern und die HSG-Mädchen haben letzte Woche gegen Gauting den Vize-Meistertitel klar gemacht. Dennoch möchte die Mannschaft die Saison mit schönem Handball abschließen und freut sich auf die Herausforderung gegen die starken Brunnthalerinnen. Im Hinspiel konnte man Dank eines Sahnetages das beste Spiel der Saison abliefern und unterlag nur knapp mit 30:31. Favoritenrolle aber ganz klar auf Seiten von Brunnthal.

Weibliche D-Jugend:       Sonntag 19.03.17            10:30 Uhr & 12:30 Uhr in WOR

Der Meistertitel vor Augen und zum Greifen nahe. So die Ausgangssituation für die weibliche D-Jugend. Aktuell als Spitzenreiter nur einen Punkt vor den starken Gaißacherinnen. Und genau zu diesem Aufeinandertreffen kommt es am Sonntag (12:30 Uhr). Das wird wohl die entscheidende Partie im Kampf um den Meistertitel. Bereits im Hinspiel nahmen sich die beiden Mannschaften nicht viel und die HSG konnte einen glücklichen und knappen 12:11-Sieg feiern. Davor dürfen die Mädchen noch gegen den SV Pullach antreten. Hier wurde das Hinspiel deutlich mit 19:10 gewonnen. Insgesamt muss die Mannschaft allerdings eine deutliche Leistungssteigerung vollziehen um bei beiden Partien als Sieger vom Platz zu gehen und den Titel einzufahren.

Weibliche B-Jugend:       Sonntag 19.03.17            14:00 Uhr beim TSV Weilheim

Zum Saisonabschluss dürfen die jungen Frauen der B-Jugend nochmal gegen der stärksten Gegner der Liga antreten. Im Hinspiel konnte man zumindest in der ersten Halbzeit Paroli bieten. In Halbzeit Zwei zeigten die Weilheimerinnen, dass sie nicht umsonst auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Die Favoritenrolle ist somit klar aufgeteilt, doch gerade gegen so starke Gegner können die HSGlerinnen noch viel lernen.

Männliche C-Jugend:      Sonntag 19.03.17            14:30 Uhr in WOR

Gegen den Tabellensiebten aus Aichach können die Jungs der männlichen C-Jugend ganz befreit aufspielen. An der Tabellensituation ändert sich sowohl bei Sieg als auch bei Niederlage nichts mehr. Der sehr gute dritte Platz ist den Jungs sicher. Die Aichacher könnten noch den sechsten Platz erreichen und werden dieses Ziel wohl auch verfolgen und anstreben. Diese Partie wird von der HSG bereits als Vorbereitung für die kommenden Quali-Runden genutzt. Weshalb wohl auch die älteren Jahrgänge der männlichen D-Jugend (spielfrei) zu Zug kommen werden.

Männliche B-Jugend:      Sonntag 19.03.17            16:15 Uhr in WOR

Als Vorprogramm zum Aufstiegsspiel der Herren fungieren an diesem Wochenende die jungen Männer der B-Jugend. Wie bereits die männliche C-Jugend dürfen auch die B-Jungs gegen Aichach ran und auch hier steht der Kontrahent auf dem siebten Platz der Liga. Anders als bei den C-Jungs könnten hier sowohl bei Aichach als auch bei der HSG noch Änderungen in der Platzierung möglich sein. Platz 6 bis Platz 8 sind alle punktgleich. Knapp davor auf dem fünften Platz die HSG und knapp dahinter der TSV Grafing. Hier wird Aichach wohl nochmal versuchen an der HSG vorbeizuziehen. Da die A-Jugend auswärts spielt und hier einige Akteure des älteren Jahrgangs involviert sind, wird auch diese Partie als Vorbereitung für die Quali-Runden genutzt.

Alle Fans sind natürlich wieder herzlich eingeladen. Für viele Jugendliche ist es das letzte Match in der Alterskategorie und in der nächsten Saison warten in der älteren Jugend wieder ganz neue Herausforderungen. Ein Grund mehr den HSG-Nachwuchs nochmal in dieser Saison zu sehen und zu bejubeln.