Mit zwei weiteren Siegen gegen Weßling und Herrsching bleiben die D-Mädels weiterhin ungeschlagen.

Das erste Spiel war noch sehr träge und langsam. Die löchrige Abwehr ermöglichte es Weßling oft frei von 6m zu werfen, allerdings hatte Torhüterin Lisa Günther einen sehr guten Tag und bügelte die Fehler ihrer Vorderleute aus. Endstand 18:11.

Im zweiten Spiel gegen den Mitkonkurrenten auf den Meistertitel, zeigten die Mädchen eine ganz tolle Leistung. Es wurde schnell nach vorne gespielt und die Abwehr stand sicher. Endstand 27:19

Ein besonderes Lob holte sich diesmal Laura Sauer, welche mit insgesamt 16 Toren beeindruckte.

Diese zwei Siege bedeuten auch den Aufstieg in die Bezirksoberliga für die Rückrunde. Am nächsten Wochenende gilt es in den letzten zwei Spielen der Hinrunde den Herbstmeistertitel zu holen.

Es spielten: Lisa Günther (Tor), Laura Sauer (16), Franziska Hentschel (12), Felina Pommer (4), Amelie Vorholz (3), Anna Scheck, Adia Bucher, Lena Schrenk, Hannah Lorenz, Agnes Rieger.