Männliche B-Jugend 2018 der HSG Isar Loisach

Unnötige Niederlage zum Landesligaauftakt für die männliche B-Jugend. 24:27 (14:15). Gegen einen keineswegs übermächtigen Gastgeber fehlten am Ende Kleinigkeiten, um zumindest einen Punkt aus dem Allgäu zu entführen.

In der ersten Hälfte konnte sich die B-Jugend der HSG teilweise mit bis zu drei Treffern absetzen, bekam aber den Rückraum der Heimmannschaft in der Folgezeit nicht richtig in den Griff. Statt mit schnellen Füßen und im Verbund zu verteidigen, verließen sich die HSG-ler auf ihre Kraft und zogen dabei gegen den wendigen Spielmacher des Gegners immer wieder den Kürzeren.

Dennoch blieb die Begegnung bis Mitte der zweiten Hälfte ausgeglichen, als die HSG Isar-Loisach nochmals in Führung ging. „Leider ließen die Jungs dann etliche freie Gelegenheiten ungesetzt“, hadert Trainer Richard Neumüller. Kempten warf fünf Tore in Folge, vorentscheidend. Zwar kämpfte das Team bis zum Schluss, einige umstrittene Schiedsrichter-Entscheidungen hätten dann aber anders ausfallen müssen.

Es spielten: Patrick Goblirsch; Nico Kießkalt, Benedikt Hentschel (2), Linus Schindler (1), Paul Klinkert (1), David Wolfgart (3), Patrick George (5), Leonardo Ladu (5), Lukas Neumüller (6), Luca Lortz (1).