Damen: HSG Isar-Loisach – TSV Landsberg | 24:21

Damen

Tabellenplatz Sechs verteidigt!

Die HSG-Damen wollten ihren 6.Tabellenplatz gegen den unmittelbaren Nachbarn Landsberg unbedingt verteidigen. Durch zwei schoene Spielzuege der Landsbergerinnen gingen diese gleich mal 2:0 in Fuehrung. Dann kamen die HSG-Damen ins Spiel und konnten durch schoene Gegenstosstore und gelungene Aktionen ueber den Aussen und den Kreis bis zur 16.Minute sogar einen 4-Tore-Vorsprung herausspielen.

Dieser schrumpfte bis zur Halbzeit wieder auf 13:11 zusammen.

Eine enge Deckung der Spielmacherin von Landsberg verhinderte in der 2.Halbzeit den Spielfluss der Landsbergerinnen, so dass die HSG Damen den 3-Tore-Vorsprung halten konnten. Kurz vor Schluss nahm der Landsberger Trainer die Torfrau heraus und brachte eine 7.te Feldspielerin. Da wurde es noch einmal brenzlig, bevor die HSG-Damen die im Training  einstudierte Massnahme gegen das leere Tor erfolgreich umsetzten.

So hiess es zum Schluss 24:21 und der 6.te Tabellenplatz wurde mit viel Kampfgeist verteidigt.

Ein großer Dank geht auch an die lautstarken Fans auf der Tribüne.
Es spielten: Yvonne Goß, Iris Reichnauer (beide Tor), Veronika Herrnböck (10), Kristina Frank (7), Selina Mikulla (2), Tamara Klein (2), Anica Friedrich (1), Nadine Juda (1), Pirkko Schumacher (1/1), Marina Demmeler, Sophie Bon, Marie-Luise Werner
Close