Im letzten Saisonspiel konnten die HSG-Damen keine Punkte einfahren und verloren gegen den TSV Weilheim mit 17:20. An der Tabellensituation ändert diese Niederlage nichts mehr, mit 14 Punkten beendet man die Saison mit dem 7. Tabellenplatz.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der mit Ersatztorwart Nadine Ankershoffen und viel Spielzeit für die A-Jugendlichen etwas experimentiert wurde ging man mit 10:10 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit stellte die HSG mit Stammtorhüterin Yvonne Goß auf ein schnelles Umschaltspiel um, welches mit tollen Kontern und Spielzügen von Kristina Frank und Selina Mikulla belohnt wurde. Daraus resultierte eine kurzfristige 15:11 – Führung.

In den letzten 20 Minuten wurde allerdings der Kopf abgeschaltet und das Spiel für viele schon abgehakt. In der Defensive wurde zu wenig aggressiv verteidigt und der Gegner konnte aufschließen. Im Angriff konnten die ausgearbeiteten Chancen meist vom Pfosten, der Latte oder dem gegnerischen Torhüter egalisiert werden. So endete das Spiel letztlich mit 17:20.

zufrieden mit der Saison

Rückblickend auf die komplette Saison ist Trainerin Klein zufrieden mit dem klassensichernden 7. Platz. „Bei einem ohnehin schon sehr kleinen Kader und dann noch den zwei schweren Verletzungen von Daniela Kurka und Sabrina Schicktanz, haben wir uns wacker durch die Saison gekämpft. Hier halfen uns auch die zwei Neuzugänge Marina Demmeler und Pirrko Schumacher.“ resümiert Klein.

Ein besonderes Lob holte sich auch die eigene Tochter ab, zu der Klein meint: „Mit 133 geworfenen Toren hat Mona Klein sich den 2. Platz in der Torschützenliste der Bezirksoberliga Alpenvorland gesichert und uns mit den vielen Toren auch zu einigen Siegen verholfen.“

Für die neue Saison hofft die Trainierin und das Team auf einige Jugendspielerinnen und ist offen für Neuzugänge. Verstärkung im Team, kann man durch den endgültigen Abschied von Nadine Ankershoffen und Sabrina Schicktanz gut gebrauchen. Auch ein Comeback von Daniela Kurka scheint noch nicht Gewiss.

Es spielten: Kristina Frank (7), Selina Mikulla (4), Mona Klein (3/1), Yvonne Goß (2), Anica Friedrich (1/1), Marina Demmeler, Sarah Imreskovic, Sophie Bon, Nadine Ankershoffen, Tamara Klein, Elena Zlatinov, Pirrko Schumacher