Nach überstandener Verletzungsmisere konnte die B-Jugend endlich wieder in gewohnter Mannschaftsstärke auflaufen. Trotzdem gehörte die erste Hälfte dem Gast, der besser aus den Startlöchern 2020 kam und den Vorsprung in die Kabine rettete. Im zweiten Abschnitt steigerte sich die HSG und sackte schließlich trotz einiger vergebener Chancen am Ende deutlich mit 27:22 zwei weitere Punkte ein. Krönender Abschluss; Ein Kempa Anspiel mit erfolgreichem Abschluss, welches Fans und Trainer entzückte. Mit 14:8 Punkte baut die Mannschaft ihren 4. Platz in der Bayernliga aus.

Es spielten: Barbir Luca (Tor); Kesak Philipp (1), Hentschel Benedikt (2), Horvath Botond (4), Scheerer Florian (5), Wolfgart David (4), Neumüller Lukas (4), Lortz Luca, Borgmann Luis, Baumann Julian, Lauber Leon, Newel Elias (7), Ladu Leonardo.