Ohne Julian und Tim erkämpfte die C-Jugend gegen den Fünften Schwabing einen Punkt. Beide Teams schenkten sich über 50 Minuten nichts, folglich wechselte die Führung mehrmals, zunächst mit leichten Vorteilen auf Seiten der Gäste. Im zweiten Abschnitt neigte sich die Waage leicht zugunsten der HSG. Angetrieben von ihren Fans trotze die HSG der körperlichen Unterlegenheit, ließ jedoch im Spielverlauf zu viele Wurfchancen liegen, um am Ende beide Zähler einzufahren. Endstand: 30:30

Es spielten: Hartmann, Imping, Winklmeier; Graho 3, Sadowski 7, Borgmann 5, Pauls 9, Miltz; Fiedler, Neumüller 4, Rank 2, Harjung