Auch beim Nachholspiel gegen den SC U´hfn/ Germering sollte es noch nicht mit den ersten Punkten klappen. Dabei zeigte das Team über weite Strecken eine sehr gute Leistung.

Zunächst begann die Partie sehr ausgeglichen keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Durch ein paar kleine Unkonzentriertheiten in der Abwehr konnte sich Germering erstmals mit 4 Treffern absetzen. Die Jungs kämpften aber tapfer und konnten bis zur Halbzeit wieder auf 15:16 verkürzen.

Den besseren Start im 2. Spielabschnitt erwischten die Gäste und zogen erneut mit 4 Treffern davon. Die ein oder andere klare Chance wurde zudem noch vergeben, so dass die Gäste ihren Vorsprung verwalten konnten.

Es spielten: Hartwanger Maximilian, Goblirsch Patrick (beide Tor); Kießkalt Nico, Hentschel Benedikt (2), Schindler Linus, Klinkert Paul (1), Wolfgart David (7), George Patrick (4), Kesak Philipp (1), Ladu Leonardo (8), Neumüller Lukas (4), Lortz Luca