Weiterhin auf ihren ersten Punktgewinn warten muss die männliche B-Jugend. Dabei hatten es die Jungs gegen die Allgäuer Konkurrenz mehr als einmal in der Hand, die Serie der sieglosen Begegnungen zu beenden. Doch zeigte sich die HSG in entscheidenden Situationen nicht sicher genug, vergab zudem wieder einmal zu viele Chancen.

Kein Team konnte sich über 40 Minuten mit mehr als 2 Treffern absetzen. 8 Minuten vor dem Schlusspfiff gingen wir erneut in Führung, zudem hätten wir 2 Minuten in Überzahl agieren können. Doch prompt kassierten wir nicht nur ebenfalls eine Zeitstrafe, sondern mehrere Strafwürfe gegen uns, die Begegnung kippte zugunsten der Gäste. Am Ende haderte man mit der eher schwachen Abwehrleistung. Zu oft kam Kempten mehr oder minder ohne Körperkontakt frei zu Wurf.

Es spielten: Hartwanger Maxi, Goblirsch Patrick (beide Tor); Hentschel Benedikt (3), Kießkalt Nico, Schindler Linus, Klinkert Paul, Wolfgart David (4), George Patrick (4), Ladu Leonardo (7), Neumüller Lukas (7), Lortz Luca (2),