Das Punkten doch nicht verlernt 😉

Versöhnlicher Ausklang für die B-Jugend in der Landesliga. Gegen den Tabellensiebten aus Gilching reichte es endlich zum ersten Sieg, was die Jungs verdientermaßen quasi wie die Meisterschaft feierten.

Wie so oft in den letzten Partien startete das Team konzentriert und baute den Vorsprung nach 20 Minuten auf 12:7 aus. Danach der ebenfalls bekannte Einbruch, v.a. aufgrund zahlreicher technischer Fehler kam der Gast mittels Gegenstößen wieder auf 2 Treffer heran. Diesmal fingen sich die Jungs rechtzeitig und hatten sicherlich auch einmal das nötige Quäntchen Glück, um auf der Straße zum Sieg nicht wieder vom Weg abzukommen. Bei einer 6 Tore Führung kurz vor Schluss, konnte es sich die HSG sogar erlauben, die letzten Minuten nicht mehr mit letzter Konsequenz zu agieren, mit einem 25:22 Erfolg beendet die B-Jugend die Saison.

Es spielten: Hartwanger Maxi, Goblirsch Patrick (beide Tor); Kießkalt Nico, Hentschel Benedikt, Horvath Botond (4), Klinkert Paul, Wolfgart David (6), Newel Elias (1), George Patrick (7), Schindler Linus (1), Kesak Philipp, Ladu Leonardo (4), Neumüller Lukas (2), Lortz Luca.