Dank zweier deutlicher Siege sicherte sich die D-Jugend vorzeitig den Aufstieg in die Oberliga. So steht in 14 Tagen „nur“ noch die Frage nach der Meisterschaft im Raum, hierzu benötigt man aus den beiden Partien einen doppelten Punktgewinn.

Über 3 Halbzeiten gegen Germering und Tölz stand die Abwehr sehr gut. Viele Bälle konnten erobert und für Gegenstöße genutzt werden. Im zweiten Abschnitt der Begegnung gegen die Kurstadt merkte man den Jungs dann an, dass Kraft und Konzentration nachließen. Am Ende standen ein 34:8 gegen die Gastgeber und ein 33:21 gegen Tölz auf der Anzeigentafel.

Es spielten: Hofbauer Pascal, Winklmeier Felix (beide Tor); Neumüller Jannik (13), Graho Filip (17), Pauls Timo (5), Krautinger Tim (8), Fieder Jakob (6), Rank Gabriel (1), Bücheler Quinn, Vorholz Valentin (1), Harjung Johannes (1), Necker Nikolaus.