Mit zwei weiteren Erfolgen am dritten Turniertag kam die D-Jugend ihrem Ziel, dem Aufstieg in die Oberliga ein großes Stück näher.

HSG Isar-Loisach – HSG Würm-Mitte | 38:24

Nach 5 ausgeglichenen Minuten zogen wir gegen Würm von 5:5 auf 10:5 davon und bauten den Vorsprung fortan sukzessive aus. Der Kontrahent hatte schon eine enge Partie gegen Bruck in den Beinen, sicherlich ein Vorteil für die HSG, so dass wir frühzeitig Positions-wechsel vornehmen konnten, final ein 38:24.

HSG Isar-Loisach – TuS Fürstenfeldbruck | 33:18

Die bis dato einzige Saisonniederlage gegen Fürstenfeldbruck konnten in Begegnung zwei relativiert werden. Trotz einiger vergebener Chancen landete die D-Jugend einen 33:18 Sieg, zeigte dabei erst-mals in der Defensive eine gute Leistung, indem die Akteure sich gegenseitig aushalfen, sofern dies nötig war. In beiden Begegnungen wäre vermutlich noch der eine oder andere Gegenstoßpass „mehr“ möglich gewesen, hierbei wollen wir uns die nächsten Wochen steigern.

Es spielten: Hofbauer Pascal, Winklmeier Felix (beide Tor); Neumüller Jannik (16), Graho Filip (12), Pauls Timo (4), Krautinger Tim (10), Fieder Jakob (3), Rank Gabriel (2), Bücheler Quinn (5), Vorholz Valentin (1), Necker Nikolaus.