Handball aus Leidenschaft: Das erwartet die Fans beim Saisonauftakt der HSG Isar-Loisach am Sonntag, 23. September, in der Sporthalle der Stadt Wolfratshausen am Hammerschmiedweg. Geboten ist der Saisonauftakt unter anderem von Damen und Herren sowie ein Tag der offenen Tür der HSG Isar-Loisach.

Den Heimspieltag eröffnet das Bayernliga-Team der HSG, die männliche C-Jugend trifft um 10.45 Uhr auf die Mannschaft des TSV Roßtal, die als Meisterschaftsaspirant gilt. Die weibliche B-Jugend misst ihre Kräfte um 12.30 Uhr mit dem TSV Dachau, im Anschluss (14.15 Uhr) steht die Landesliga-Vertretung der HSG auf dem Parkett: Die männliche B-Jugend spielt gegen die Mannschaft des TSV Ebersberg „Forst United“.

Die Saison ist lang, die Konkurrenz stark

Die erste Damenriege will beim Aufgalopp gegen den TV Waltenhofen punkten (Anpfiff 16 Uhr), ebenfalls gegen die Waltenhofener Schwaben spielen um 18 Uhr die HSG-Herren. Die Mannschaft des Trainergespanns Markus Goblisch/Alexander Schmid hat sich für die neue Saison dem Projekt „Aufstieg“ verschrieben. Coach „Gogo“ Goblirsch nimmt seinen Schützlingen aber den Druck: „Ja, wir wollen oben mitspielen, ob’s am Ende für den Sprung in die Bezirksoberliga reicht, werden wir sehen. Die Saison ist lang, die Konkurrenz stark.“ Damen-Trainerin Silvia Klein war in der Vorbereitung vor allem bemüht, junge Eigengewächse wie Sophie Bon und Sarah Imreskovic in den Bezirksoberliga-Kader zu integrieren. Zudem verzeichnet die Damen-Mannschaft drei hochklassige Neuzugänge von anderen Vereinen. „Wir bauen natürlich auf die lautstarke Unterstützung der Fans“, sagt Klein mit Blick auf die Spielzeit 2018/19.

Auch neben dem Spielfeld ist beim Tag der offnen Tür am Sonntag einiges geboten. Stärken können sich die Gäste bei Grillfleisch und kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen. Vor der Sporthalle wird eine Hüpfburg aufgebaut, die jüngsten Handballfans können sich in den Spielpausen ab 15.30 Uhr beim Kinderschminken die Zeit vertreiben. Angeboten werden darüber hinaus ein Trommel-Workshop (ab 13.30 Uhr) sowie ein Koordinationsparcour. „Ich lade alle Handballfans aus der Region Wolfratshausen-Geretsried herzlich zum Saisonauftakt ein“, so HSG-Vorsitzender Dr. Peter Seemann. „Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ich am 23. September möglichst viele unserer Sponsoren persönlich begrüßen kann.“