Weibliche D-Jugend 2018 der HSG Isar Loisach

Die weibliche D-Jugend feierte ihren Saisonstart – mussten dabei aber dezimiert in Tölz antreten. Am Ende konnten sie aus zwei Spielen aber einen Sieg mitnehmen.

Nur zu siebt (eine Spielerin krank) traten unsere neu formierten D-Jugend Mädels die ersten beiden Saisonspiele an. Von Anfang an spielten sie konzentriert und versuchten sich gegen die starke Tölzer Abwehr durchzusetzen. Bis zur Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, Tölz konnte mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit gehen. Trotz einer super Teamleistung und unseren Torschützen Lara, Anna und Agnes bekamen wir den Ball nicht mehr oft ins Netz und so konnten die Tölzerinnen das Spiel für sich entscheiden.

Beim zweiten Spiel, gegen Herrsching, kämpften sich die Mädels von Anfang an den Vorsprung heraus. Die Abwehr stand in der zweiten Spielhälfte sicher, Monika, Julie und Leonie ließ kaum Torwürfe vom Rückraum und außen zu. Lediglich die Kreisspielerin konnte öfter frei werfen. Unsere gut aufgelegte Torhüterin Lisa hielt aber auch diese Würfe souverän. Im Lauf des Spieles wurden die Torwürfe unsere Mädels sicherer, sie agierten immer mutiger und gewannen am Ende das zweite Spiel gegen Herrsching und nahmen jede Menge Selbstvertrauen mit nach Hause.

Die nächsten zwei Spiele finden am 18.11.2018 in Wolfratshausen statt.