Für die weibliche B-Jugend gibt es in Runde zwei wieder ein Heimturnier.

Vor 14 Tagen ließ man in Landesliga Qualifikation zu viele Gelegenheit ungenutzt und verpasste somit äußerst unglücklich den Verbleib in der höheren Leistungsklasse. Jetzt gilt es sich „zumindest“ die BOL Zugehörigkeit zu sicheren, was man mit einem Turniersieg bereits realisieren könnte. Kontrahenten sind dabei Traunreut, Immenstadt, Ludwigsfeld und Dietmannsried/Altusried.

Sicherlich kein Vorteil der Umstand, dass das Gros der Mannschaft von Mittwoch bis Samstag in Berlin weilt, um dort am Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia mitzuwirken.