Herren der HSG Isar-Loisach fahren am Samstag zum Adventsheimspieltag des TSV Schongau. Kann der achte Sieg für die Männer eingefahren werden?

Der Gegner sieht sich (lt. Vorbericht Schongau) klar in der Rolle des Außenseiters. Anders sehen das die HSG-Herren um das Trainergespann Schmidt/Goblirsch. „Der Gegner liegt uns nicht und die bisherigen Ergebnisse der Schongauer spiegeln nicht das wahre Potenzial des Kontrahenten dar. Ich glaube das wird eine der schwersten Aufgaben bisher“ analysiert Rückraumspieler Konstantin Seemann.

In der vergangenen Saison musste das Team bei beiden Spielen die Punkte abgeben, obwohl man im Hinspiel sogar mit bis zu 8 Toren führte. Am Ende der Saison schaffte es die HSG, mit einem Zähler mehr auf dem Konto, auf den 7. Platz – direkt dahinter Schongau. Also zwei Mannschaften auf quasi gleichem Niveau.

In dieser Saison ein sehr konträres Bild. Während die HSG bisher in jedem Spiel punktete und an der Tabellespitze steht, hatte der TSV einige Anlaufschwierigkeiten. Dadurch kam es bereits am 4. Spieltag zum Trainerwechsel und dies bewegt einige ehemaligen Spieler wieder das gelbe Trikot der Schongauer überzuziehen. Die wahre Stärke der Schongauer ist demnach sehr schwer einzuschätzen.

Auch die bisherigen Ergebnisse des Kontrahenten, lassen keine schlüssige Prognose zu. So musste sich Schongau gegen vermeintlich schwächere Gegner geschlagen geben – gleichzeitig setzte der Gegner Ausrufezeichen im Spiel gegen Pullach.

„Es ist eine kleine Wundertüte die da auf uns zukommt“ warnt Trainer Goblirsch und stellt sein Team auf einen starken Gegner ein. Ein Vorteil könnte sein, dass Schongaus bisher bester Werfer, Felix Amberg, durch einen Nasenbeinbruch wahrscheinlich nicht am Spielgeschehen teilnehmen wird.

Auf Seiten der HSG kann man auf einen vollen Kader zurückgreifen. Dennoch bleibt es spannend wie das Team den Weggang von Sebastian Raviol kompensieren kann und wird.

Da sich die Schongauer, für ihren Adventsheimspieltag einiges einfallen lassen haben (u.a. Glühwein, Punsch und Waffeln), lohnt sich auch der Weg für UNSERE BESTEN FANS DER WELT. Kommt am Samstag mit nach Schongau und unterstützt lautstark unser Team. Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Bürgermeister-Lechenbauer-Str. 11 in Schongau.