Partie um die goldene Ananas!

In einer Begegnung um die sprichwörtliche „Goldene Ananas“ agierte die Mannschaft nur eine Halbzeit konzentriert und wechselte mit 9 Treffern Vorsprung die Seiten.

Über die zweiten 25 Minuten hüllen wir dann den Mantel des Schweigens. Gerade in der Abwehr ließen die Mädchen den Kontrahenten beliebig gewähren, was dieser dankbar nutzte, um das Ergebnis auf 30:36 zu begrenzen.

Nächste Woche findet in Pullach die letzte Partie der Winterrunde 2018/19 statt, beim Schlusslicht wol-len wir nochmals 2 Punkte einfahren, etwas mehr Konzentration sollte dann aber schon wieder sein.

Es spielten: Frings Luzie, Günther Lisa (beide Tor);  Laura Sauer 8, Hannah Werner 12, Franziska Hentschel 5, Minea Botica 2, Katharina Glisic 1, Amelie Vorholz 1, Leni Münster3, Mia Imreskovic 5