Die weibliche C-Jugend sichert sich vorzeitig Meistertitel in der Überregionalen Bezirksoberliga!

Den Haken hinter die Meisterschaft machten die Mädchen der weiblichen C-Jugend in Blumenau. Gegen einen unterlegenen Kontrahenten vermochte nicht einmal der Ausfall einiger Stammkräfte den HSG Express zu stoppen.

Mit einem 5:0 Lauf zu Beginn der Begegnung schaffte die Isar-Loisach einen optimalen Start. In An-schluss bauten wir den Vorsprung sukzessive aus, bereits nach 35 Minuten betrug der Vorsprung erstmals 20 Treffer. Danach ließ die Konzentration logischerweise etwas nach, die letzte Viertelstunde verlief daher ausgeglichen, am Ende ein 41:20 Sieg.

Die beiden abschließenden Partien haben nur noch statistischen Wert, dennoch möchte die HSG ihre fast weiße Weste natürlich bewahren.

Es spielten: Frings Luzie, Günther Lisa (beide Tor); Laura Sauer (10), Franziska Hentschel (10/1), Leni Münster 6, Mia Imreskovic 6, Minea Botica (4), Hannah Werner (3), Felina Pommer (2), Lea Drehmel,