Wenn der komplette Rückraum verletzungsbedingt ausfällt, wird es für alle Mannschaften schwierig. Hinzu kamen krankheitsbedingte Abmeldungen, Lisa rückte vom Tor so zur erfolgreichsten Feldspielerin und netzte sechsmal ein. Die Mädchen suchten in Abwesenheit ihrer Leistungsträger erfreulicherweise selbst den Weg zum Tor, die Niederlage hielt sich in der erwarteten Größenordnung.

Es spielten: Luzie Frings (Tor), Lisa Günther (6), Sara Popovic (1), Grgic Marina (2), Adia Bucher (1), Lara Fraas (1), Lea Drehmel, Agnes Rieger (2), Lena Schrenk